Dubcity Fanatikz

Article Works Projects www
genre(subgenre):
Musik (allgemein)
region:
Europe, Eastern
country/territory:
Hungary
created on:
August 23, 2003
last changed on:
Please note: This page has not been updated since October 18, 2003. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:
Other languages:
 Dubcity Fanatikz
Dubcity Fanatikz

Article

Mit Netzwerk und doppelten Dioden

Dubcity Fanatikz spinnen Groove-Fäden in der ungarischen Dancefloor-Szene

Das jüngste Projekt der beiden Komponisten und Produzenten Gergely Németh und Zsolt Prieger heißt Dubcity Fanatikz und spielt konsequent mit der Konfrontation digitaler Ästhetik und klassischem Jazz-Handwerk. Programmierte (Break-)Beats, Dub-Basslinien, raffinierte DJ-Scratches oder bruchstückhafte Melodien der Sängerin Judit Németh markieren den Dancefloor-Pol in der Musik der Dubcity Fanatikz.
Für den Jazz macht sich ein agiler Kontrabass stark, der sich mit einer frei assoziierenden Trompete, einer Flöte oder einem rauen Saxophon zu kleinen Sessions inmitten der Dancefloor-Beats trifft. Mit ihrer Dynamik und expressiven Spielfreude könnten diese Sessions einen verrauchten Jazzkeller zieren, was die Elektroniker der Band dazu inspiriert, den live gespielten Sound in hypnotischen Endlosschleifen zu verdichten.

Zwischen dem digitalen und dem analogen Pol in der Musik der Dubcity Fanatikz vagabundieren Vokalisten mit ihren mal jamaikanisch angehauchten, mal von HipHop inspirierten Raps. Im Studio von Anima Sound System, jener Band, der die meisten Musiker der Dubcity Fanatikz ebenfalls angehören, gaben sich für die Produktion des ersten Albums Aerodynamics zwei ungarische HipHop-Legenden, Phreek MC und Sub Bass Monster, das Mikro in die Hand.

Wie Transglobal Underground ist Dubcity Fanatikz ein offenes System, dass ständig Mitglieder kommen und gehen sehen kann. Daher steht der Auftritt dieser Band am (offenen) Ende des Budapest-Abends von popdeurope, denn gemeinsam mit Anima Sound System und Transglobal Underground werden die Dubcity Fanatikz das fortführen, was sie im Studio bereits so erfolgreich angefangen haben: Das erste ungarisch-indisch-britische Bigband-Soundsystem der Welt wird zum ersten Mal gemeinsam auf einer Bühne stehen und zum Finale von popdeurope die Extremwerte der Global Fusion ausloten oder besser: ausgrooven.

Author: Norbert Krampf & Björn Döring

Works

Aerodynamics

Published Audio,
2000

Projects

This artist took part in the following project(s) organized/funded by the culturebase.net partner institutions.

popdeurope 2003

Migrating sounds in and out of Europe

(25 July 03 - 23 August 03)

Www

Homepage of the Artists