Ashtar

Article Projects
additional name:
Edward Muallem, Iman Aoun
crossroads:
Ökologie, Alltag, Intifada, Mythos
genre(subgenre):
Performing Arts (Theater)
region:
Middle East
country/territory:
Palestine
city:
Ramallah
created on:
May 20, 2003
last changed on:
Please note: This page has not been updated since July 1, 2003. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:
Other languages:

Article

Theater zum Überleben

Ashtar, 1991 von Edward Muallem und Iman Aoun in Palästina gegründet, widmet sich drei Schwerpunkten: dem "Forum Theatre", dem "Training" von Lehrern und Schülern und dem Bereich Experimentaltheater.
Seit 1991 arbeiten die Ashtar-Gründer Edward Muallem und Iman Aoun an der Etablierung einer lebendigen Theaterszene in Palästina. Das Ashtar-Team hat drei Arbeitsschwerpunkte. Das "Forum Theatre" basiert auf Augusto Boals "Theater der Unterdrückten" und erarbeitet jährlich eine neue Ausgabe der "Abu Shaker’s Affairs". Hier wird unter Einbeziehung des Publikums der palästinensische Alltag szenisch verarbeitet. "Training" von Schülern und Lehrern mit Kindertheater, Workshops und Schulprogrammen ist ein weiteres wichtiges Anliegen. Im "Experimental Theatre"-Bereich produziert Ashtar alljährlich ein Theaterstück. Die jüngsten Ashtar-Produktionen sind "Land and Sky", ein Stück für Kinder über Umweltbewusstsein, und "Of Soil and Crimson", eine Bearbeitung der Mythen Kanaans in Koproduktion mit Mir’at Media, Jordanien, und El Teatro, Tunesien. Seit dem Ausbruch der neuen Aqsa Intifada im September 2000 versucht Ashtar in einem ‚Notprogramm‘ die Stücke trotz eingeschränkter Bewegungsfreiheit weiterhin durch die palästinensischen Gebiete touren zu lassen.
Author: Brigitte Heilmann

Projects

This artist took part in the following project(s) organized/funded by the culturebase.net partner institutions.

Blue Stage

Multimedia Installation

(18 August 00 - 30 September 00)