Toshimaru Nakamura

Article Works Projects
crossroads:
Kommunikation, Transformation, Wahrnehmung
genre(subgenre):
Musik (elektronische Musik)
instruments:
No Input Mixing board
region:
Asia, Eastern, Europe, Western
country/territory:
Japan, Germany
city:
Tokyo
created on:
December 4, 2003
last changed on:
Please note: This page has not been updated since January 5, 2004. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:
Other languages:
Toshimaru Nakamura

Article

Bevor er sich der elektronischen Musik zuwandte, spielte der Tokyoter Gitarrist, Komponist und Sounddesigner Toshimaru Nakamura Rock und Jazz. 1998 legte er seine Gitarre beiseite und veranstaltet seitdem mit dem Gitarristen Tetuzi Akiyama monatliche Zusammenkünfte improvisierender elektronischer Musiker und Musikerinnen. Er gilt als Pionier der Onkyo-Musikszene, die sich von Onkyo (wörtlich „Widerhall des Klangs“) ableitet, einer Bewegung strukturell orientierter japanischer Improvisateure. Er hat auf vielen Festivals in Europa, Australien, Neuseeland und den USA gespielt und zahlreiche CD’s veröffentlicht, darunter vier Soloeinspielungen. Im selben Jahr gründete er zusammen mit dem amerikanischen Drummer Jason Kahn das Duo repeat, mit dem er in Japan, Deutschland, der Schweiz und Frankreich tourte. Auf dieser ersten CD gleichen Namens aus dem Jahr 1998 sind die beiden Musiker noch auf ihren ursprünglichen Instrumenten zu hören. Auf den darauf folgenden Werken brilliert Nakamura auf dem von ihm entwickelten und kongenial verwendeten No-Imput Mixing Board. Mit Sachiko M und ihrem no-sample sampler tat er sich im selben Jahr zur Produktion der „no-no duo“ CD „Un“ zusammen. Das No-Imput Mixing Board gibt Nakamura die Möglichkeit, anomyme Klänge zu produzieren, aus denen seine eigenen Emotionen getilgt sind. Zuhörer dürfen sich allerdings ihren Gefühlen und Assoziationen bei den von Nakamura fast zart eingesetzen Sinus-Generierungen hingeben. Während die Tonblasen seines ersten Solo-Albums „No-Input Mixing Board“ (Zero Gravity) eher Science-Fictionartig anmuten, scheint sein vorletztes Solo-Album „Vehicle“ (Cubic Music) mit Pop-Strukturen zu spielen. Toshimaru Nakamura arbeitet seit 1996 als Komponist und Sounddesigner für die Choreographin und Tänzerin Kim Ito.
Author: Haus der Kulturen der Welt

Works

Foldings

Published Audio,
2003
Akiyama, Tetuzi, Toshimaru Nakamura, Taku Sugimoto, and Mark Wastell.

Meeting at Off Site Vol. 2

Published Audio,
2003
Nakamura, Toshimaru, and Tetuzki Akiyama.

International Domestic

Published Audio,
2003
with Akiyama, Tetuzi

Meeting at Off Site Vol. 3

Published Audio,
2003
Nakamura, Toshimaru, and Tetuzi Akiyama.

Side Guitar

Published Audio,
2003
Improvised Music from Japan.

No-input Mixing Board \3

Published Audio,
2003

Meeting at Off Site Vol. 1

Published Audio,
2002
Nakamura, Toshimaru, and Tetuzki Akiyama.

Unplugboy and Toshimaru Nakamura

Published Audio,
2002
Weaver, Daniel, and Toshimaru Nakamura.

Vehicle

Published Audio,
2002

Do

Published Audio,
2001
Nakamura, Toshimaru, and Sachiko M.

Siphono

Published Audio,
2001
Meillier, Bruno, and Toshimaru Nakamura.

Aton

Published Audio,
2001
Neumann, Andrea, and Toshimaru Nakamura.

Weather Sky

Published Audio,
2001
Rowe, Keith, and Toshimaru Nakamura.

No-input Mixing Board 2

Published Audio,
2001

No-input Mixing Board

Published Audio,
2000

The Improvisation Meeting at Bar Aoyama

Published Audio,
1999
Nakamura, Toshimaru, Tetuzi Akiyama, and Taku Sugimoto.

Un

Published Audio,
1999
Nakamura, Toshimaru, and Sachiko M.

Projects

This artist took part in the following project(s) organized/funded by the culturebase.net partner institutions.

transonic 2004

The New Sound Experience

(20 January 04 - 29 January 04)