Khosrow Hassan Zadeh

Article Projects
genre(subgenre):
Bildende Kunst (Malerei)
region:
Middle East, America, North
country/territory:
Iran (Islamic Republic of), United States of America
created on:
February 14, 2004
last changed on:
Please note: This page has not been updated since February 14, 2004. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:

Article

Khosrow Hassan Zadeh wurde 1963 in Teheran geboren. Nach seiner Rückkehr aus dem Iran-Irak Krieg studierte er von 1989 bis 1991 Malerei an der Mojtama-e-Honar Universität. Anschließend arbeitete er als Obstverkäufer, bevor er von 1996 bis 2000 an einer der Azad Universitäten persische Literatur studierte. 2003 war er Stipendiat an der Cité Internationale des Arts, Paris. In seiner Malweise ist Khosrow stark von seinem Lehrer Aydin Aqdasgloo beeinflusst. Seine Gemälde zeigen legendäre Gestalten oder Personen aus dem Alltag. Neben der Malerei tritt Khosrow auch als Filmschauspieler auf. Der Künstler lebt und arbeitet in Teheran. Ausgewählte Ausstellungen/2003: „Pahlavans“ Silk Road Gallery, Teheran; „Seven“ Ville de Boulogne – Billancourt Museum, Paris./2002: „Iranian Printing Art“ Mimara Museum, Zagreb; „Iranian Contemporary Art“ Christie´s, London./2001: „Iranian Contemporary Art“ Barbican Centre, London./2000: „Exhibition of Drawings“ Seyhoon Gallery, Teheran./1998: „Life, War & Art“ Diorama Art Gallery, London; „Experience 77, Exhibition of Conceptual Art“, Teheran.
Author: Haus der Kulturen der Welt

Projects

This artist took part in the following project(s) organized/funded by the culturebase.net partner institutions.

Far Near Distance

Contemporary Positions of Iranian Artists

(19 March 04 - 09 May 04)

Real Fictions im Projekt Entfernte Nähe

Ein kuratiertes Kapitel in culturebase.net

(19 March 04 - 09 May 04)