Appietus

Article Works Projects www
genre(subgenre):
Musik (Highlife)
region:
Africa, Western
country/territory:
Ghana
created on:
November 23, 2011
last changed on:
Please note: This page has not been updated since November 29, 2011. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:
Other languages:
 Appietus
Appietus © promo

Article

Ghanaisches Highlife

Der ghanaische Highlife-Plattenproduzent und Tontechniker Appietus ist auch ein Unternehmer mit eigener Reality Show. Er arbeitet mit der Mehrzahl ghanaischer Musikstars und betreibt das Label Creative Records.
Appietus ist ein in Accra, Ghana, beheimateter Plattenproduzent. In den letzten zehn Jahren war er omnipräsent in den ghanaischen Medien und komponierte und produzierte Hits für nahezu alle ghanaischen Highlife-Künstler. Highlife ist bekannt für die ihm eigene Kombination von Melodie und Rhythmus. Appietus´ Werk spiegelt beides – musikalische Tradition wie auch die Bedürfnisse zeitgenössischen Entertainments.

Aber um einen kurzen Überblick über den Highlife zu geben: Jahrhundertelang war die westafrikanische Küste ein Schmelztiegel von musikalischen Stilen. Zum Widerwillen der Missionare und ihrer Kirchen zogen die so entstandenen neuen Stile die Massen an. Chöre und Kirchenbands wie auch die Blaskapellen der kolonialen Militärmächte übten außerdem einen ganz eigenen Einfluss auf die auftauchenden Musikformen aus. Das Verschmelzen von Cha Cha Cha, Foxtrott, Walzer, Calypso und Rumba mit lokalen rhythmischen Mustern schließlich führte zu der neuen Form, die heute als “Highlife” bekannt ist. Um Macht und Reichtum zur Schau zu stellen, gründeten wohlhabende Afrikaner ihre eigenen Bands, die als Tanzorchester für eine höhere Gesellschaftsschicht spielten (deshalb die Benennung “Highlife”). Highlife entwickelte sich in den Jahren nach der Unabhängigkeit zur ghanaischen Nationalmusik. Highlife-Bands spielten zu den Wahlkampfpartys von Kwame Nikrumah, Ghanas erstem Präsidenten.

Indem er sich auf die Highlife-Tradition bezieht, aber das Rezept mit moderner Technologie auf den neuesten Stand bringt, gewinnt Appietus´ melodische Sensibilität einen generationenübergreifenden Appeal. Neben seinen Aktivitäten als Produzent und Tontechniker ist Appietus (eigentlich Antwi Boasiako Bright) auch ein Sänger, der seine persönliche Vokaltechnik entwickelt hat, indem er eine ganz eigene Nonsens-Sprache erfand. Er selbst sagt hierzu: “Meine Art Musik ist eher wie Jazz-Scatting. Beim Jazz-Scatting verwendet der Sänger Sounds und Melodien, um Musik zu einem bestimmten Rhythmus zu machen. Ich verwende veschiedene afrikanische Sprachdialekte, um wunderbare musikalische Formate zu schaffen, obwohl das, was ich singe, keinerlei Bedeutung hat, in keiner Sprache der Welt.”

Ein Teil der heutigen Medienlandschaft ist selbstverständlich die Reality Show, in der junge Hoffnungsvolle ihre musikalischen Talente demonstrieren können (sofern sie welche haben). In direkter Folge der konzeptionellen Fußabdrücke von Simon Cowell (der Erschaffer von X-Factor), etablierte Appietus die Appietus Idolz Reality TV-Show, in der der Gewinner einen Vertrag mit seinem Plattenlabel Creative Records erhält.

Zu den jüngst abgeschlossenen Plattenverträgen gehört der mit Tj, einem ehemaligen Appietus Idolz Gewinner. Außerdem arbeitete Appietus bereits mit etablierten Stars wie 4X4, Samini, Kwabena Kwabena, Tinny, Kofi B, D-Flex, KK Fosu, Castro und Wutah, ebenso wie mit den Newcomers Mframa, Old Sodja und Mike.
Author: Martin Gordon

Works

Appietus Compilation 1

Published Audio,
2010
Creative Records

The Revolution

Published Audio,
2010
Creative Records

Projects

This artist took part in the following project(s) organized/funded by the culturebase.net partner institutions.

Worldtronics 2011

(30 November 11 - 04 December 11)

Www

Website of the artist