Omar Badsha

Article Projects
crossroads:
Apartheid
genre(subgenre):
Bildende Kunst (Fotografie, Malerei)
created on:
June 22, 2003
last changed on:
Please note: This page has not been updated since July 1, 2003. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:
Other languages:

Article

Der Maler, Fotograf und Historiker Omar Badsha wurde 1945 in Durban als Sohn einer indischen Einwandererfamilie in Südafrika geboren. Er engagierte sich stark in der Antiapartheidbewegung und in der Gewerkschaft, was ihm mehrere Haftstrafen und Publikationsverbote eintrug. Seine Arbeiten sind stark von politischen und sozialen Themen bestimmt. Omar Badsha ist Mitglied der Gesellschaft unabhängiger Fotografen „Afropix“. 1987 gründete er das „Center of Documentary Photography“ an der Universität Kapstadt. 1996 begann auf Einladung der indischen Regierung eine Dokumentation über die Region Gujarat. Zur Zeit lebt er mit seiner Familie in Pretoria und ist an mehreren Ausstellungs- sowie Internetprojekten beteiligt. Seine Gemälde und Fotografien sind in allen wichtigen öffentlichen Sammlungen Südafrikas sowie in Galerien und Institutionen im Ausland (USA, Botswana) vertreten.
Author: House of World Cultures

Projects

This artist took part in the following project(s) organized/funded by the culturebase.net partner institutions.

Portrait Afrika

Fotografische Positionen eines Jahrhunderts

(15 January 00 - 12 March 00)