RAS

Article Works Projects Audio
additional name:
Robert Galic
genre(subgenre):
Musik (drum'n'bass, HipHop, Jazz)
region:
Europe, Western, America, North
country/territory:
Germany, United States of America
created on:
May 27, 2003
last changed on:
Please note: This page has not been updated since July 15, 2003. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:
Other languages:

Article

Zeitschleifen-Binder

Mit seinem Projekt Ras hat Robert Galic die Zukunft in der Vergangenheit entdeckt. RAS alias Robert Galic gehörte in den frühen achtziger Jahren zu den Pionieren der deutschen HipHop-Kultur. Seinem Interesse für Black Music folgend kam er nach Berlin, wo er auf das Sonarkollektiv um Daniel W. Best traf. Der Sound seines neuen Albums ”Rythmic Altered State” wird vor allem durch musikalische Experimente und Kontinentalsprünge geprägt: groovy, border-crossing und originell.
Mit Sounds aus alten Tagen fing die Zukunft der Clubmusik an: Mit den raren Soul-, Jazz-, und Funkplatten, die der umtriebige britische DJ Gilles Peterson in den frühen Neunziger Jahren auf tausendundeinem Streifzug durch Secondhand-Plattengeschäfte zusammentrug, dann im Radio spielte und später auf seinem Label Talkin’ Loud veröffentlichte, brachte er ein neues Dancemovement in Bewegung. All die unbekannten Grooves, die zu ihren Entstehungszeiten, in den 60er und 70er Jahren, nur in den USA verfügbar waren, wurden erstmals von kleinen, engagierten Plattenfirmen und DJs dem musikalischen Stoffwechsel hiesiger Clubkulturen zugeführt.

In Deutschland trugen nicht zuletzt Jazzanova und das Sonar Kollektiv dazu bei, dass das, was mit dem Enthusiasmus für das Exotische begann, immer mehr Teil der eigenen Kultur wurde. Musiker gewannen zusehends das Selbstbewusstsein, auf gleicher Augenhöhe mit den Traditionen der Black Music zu kommunizieren, souverän und spielerisch mit ihr zu experimentieren. In dieser musikalischen Entwicklungslinie steht auch RAS (= Rhythmic Altered State, deutsch ungefähr: rhythmisch veränderter Zustand), ein Projekt und ein Alias, hinter dem sich der Musiker, Produzent und DJ Robert Galic und mithin ein Teil des Berliner Sonar Kollektivs verbirgt.

1973 in Frankfurt geboren, steht er für jene Generation von Musikhörern und -machern, für die der Umgang mit Blackmusic nicht mit dem Nimbus des Unbekannten, sondern mit dem der Normalität umgeben war. Galic, der schon früh im elterlichen Plattenschrank auf Bob Dylan, Quincy Jones, Herbie Hancock oder Kurtis Blow gestoßen war, begann mit der Gitarre Hendrix und Led Zeppelin auszukundschaften, ließ sich noch in Frankfurt von afrikanischen Musikern in die Musik der Griots einführen, interessierte sich für Reggae ebenso wie für die komplexen Rhythmen balinesischer Gamelanmusik.

Vielleicht ist dies der Grund, weshalb seine Platte "Rhytmic Altered States" der Versuchung widersteht, das Beste aller Welten zum bloß schillernden Exotik-Eintopf zu verrühren. Statt dessen steht ein klarer Bezug auf die hiesige Clubkultur im Mittelpunkt. Beim Drum´n´Bass, Jazz, Hip Hop beginnt RAS seine Streifzüge und dorthin kehrt er immer wieder zurück. Bei "This Is Ours" fließt ein gerappter Text über eine roh angeschlagene Gitarre, während bei "The Old Days" ein jazziges E-Piano über einen satten Beat tänzelt. Mit seinen ausgefeilten Bläsersätzen blickt "Diggin" nach Afrika, erliegt aber nicht der Versuchung allzu offensichtlicher Folklorismen. Man fühlt sich hier an den Umgang erinnert, den der Nigerianer Fela Kuti mit US-Jazz pflegte. Obwohl RAS zu einer anderen Zeit aus einer anderen Weltgegend kommt, gelingt hier erneut eine Synthese auf hohem Niveau.
Author: Nils Michaelis 

Works

Rythmic Altered State

Published Audio,
2002
(Best Seven Records/SonarKollektiv), 2002

Projects

This artist took part in the following project(s) organized/funded by the culturebase.net partner institutions.

popdeurope 2003

Migrating sounds in and out of Europe

(25 July 03 - 23 August 03)

popdeurope 2002

Migrating sounds in and out of Europe

(21 June 02 - 31 August 02)
audio

Konzert bei popdeurope 2002

play audio

"Do Your Dance"

aus dem Album "Rhythmic Altered State"
2002
© 2002 Sonar Kollektiv
Sonar Kollektiv
play audio