Rumi

Article
genre(subgenre):
Musik (Fusion, Sufi-Musik)
instruments:
Tar
region:
Middle East, Africa, Southern, America, North
country/territory:
Iran (Islamic Republic of), South Africa, United States of America
created on:
February 18, 2004
last changed on:
Please note: This page has not been updated since March 9, 2004. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:
Other languages:
 Rumi
(c) Ms. Parvaresh

Article

Rumi wurde 1999 von Reza Abaee als Fusion-Band gegründet. Zu den ersten Musikern gehörten Shahram Gholami, Ali Razmi, Ali Rahimi und Pedram Derakhshani. Der Auftritt Rumis im Jahr 2001 beim Jahan-e Khusrau Festival in Indien, ein Sufi Musik Festival, dass jährlich weltweit bekannte Musiker einlädt, war maßgebend für die musikalische Ausrichtung der Band. Rumi, benannt nach dem Sufi-Poeten Rumi verbindet klassische persische Gedichte mit einer neuen musikalischen Sprache. In der Musik Rumis fügen sich Elemente verschiedener musikalischer Traditionen zusammen. Das Nebeneinander von Instrumenten wie Baqlama (ein Instrument, das der Tanbur ähnelt), Santur, Daf, Ney und Tar neben E-Gitarre, Bass, Tabla und Schlagzeug – traditioneller persischer Instrumente, indischer und „westlicher“ Instrumente, und der Stimmen von zwei Sängern erzeugt eine besondere Atmosphäre.
Author: Haus der Kulturen der Welt