Sinequanon

Article Projects Images www
additional name:
Apostolia Papad, Dimitris Sotiriou, Anna-Sophia Kallinikidou, Kiki Baka
genre(subgenre):
Performing Arts (Tanz)
region:
Europe, Southern
country/territory:
Greece
city:
Athens
created on:
May 28, 2003
last changed on:
Please note: This page has not been updated since July 17, 2003. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:
Other languages:

Article

Neue Körperbilder

Die griechische Tanzkompagnie mit dem lateinischen Namen wurde 1992 gegründet und arbeitet seit 1995 in Athen an einem eigenen Bewegungsvokabular in der Auseinandersetzung mit den Kompositionen für bisher zehn abendfüllende Produktionen.
Der Kern der Tanzkompanie Sinequanon ist ein eingeschworenes Quartett: 1992 gründeten die Choreografen und Tänzer Apostolia Papadamaki, Dimitris Sotiriou, Anna-Sophia Kallinikidou und Kiki Baka die Kompanie. Zwei Lehrjahre in New York im Merce Cunningham Studio folgten. Seit ihrer Rückkehr 1995 nach Athen hat Sinequanon ein ganz eigenes Bewegungsvokabular entwickelt. Improvisation und die Auseinandersetzung mit der Musik, meist Auftragskompositionen, stehen dabei im Mittelpunkt. "Transmutations" heißt die jüngste der bisher zehn abendfüllenden Produktionen der 8-köpfigen Truppe. Apostolia Papadamaki erforscht hier in Zusammenarbeit mit dem Videokünstler Tassos Vrettos neue Körperbilder. Neben der künstlerischen Arbeit engagiert sich Sinequanon auch allgemein für den griechischen zeitgenössischen Tanz durch die Organisation von Tanzfestivals und der Etablierung des Proben- und Aufführungsraumes "Space".
Author: Brigitte Heilmann 

Projects

This artist took part in the following project(s) organized/funded by the culturebase.net partner institutions.

Blue Stage

Multimedia Installation

(18 August 00 - 30 September 00)

Www

Homepage von Sinequanon

images
Transmutations
Transmutations