Axiom of Choice

Article Works www
additional name:
Loga Ramin Torkian, Mamak Khadem, George Lammam, Ruben Haratoonian
genre(subgenre):
created on:
February 11, 2004
last changed on:
Please note: This page has not been updated since February 9, 2010. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:
 Axiom of Choice
Photo & (c): Tom Vitti

Article

Axiom of Choice wurde 1992 in Los Angeles von dem Komponisten und Gitarristen Loga Ramin Torkian gegründet. Kurze Zeit später stieß die Sängerin Mamak Khadem zu dem Ensemble. Begleitet werden beide seither von wechselnden erstklassigen Musikern, darunter der Klarinettenspieler Ruben Haratoonian und der Geiger George Lammam. Die Kompositionen von Loga Ramin Torkian basieren vorwiegend auf traditionellen persischen Melodien, erlangen jedoch durch ihre Verschmelzung mit anderen Musikstilen und durch das Nebeneinander traditioneller persischer Instrumente mit westlichen Instrumenten eine ganz eigene Qualität. Ihr erstes Album „Beyond Denial“ (1994) wurde in der Prese als „Kunstmusik des Nahen Ostens, tief bewegend und außerordentlich schön“ beschrieben. 2001 wurde Axiom of Choice von den LA Weekly Music Awards als bestes Weltmusik Ensemble nominiert. Das folgende Album „Unfolding. A Trans-Global Exploration of Omar Khayyam´s Mystic Vision” erschien 2002.
Author: Haus der Kulturen der Welt

Works

Diskographie (Auswahl)

Published Audio
Unfolding. A Trans-Global Exploration of Omar Khayyam’s Mystik Vision, Narada World, 2002 NiyaYesh Narada World, 2000 (Winner of the 4th Annual NAV Music Award for Contemporary World Music Album) Beyond Denial, X-Dot 25, 1994

Www

Official Homepage

Axiom of Choice auf myspace